Bauprodukte im Kreislauf - Vom Hersteller zum Nutzer zum Entsorger zum Hersteller

Konferenz und Ausstellung

Die Juniorprofessur Rezykliergerechtes Bauen der RWTH Aachen lädt am 2./3.11.2020 ein, um über Bauprodukte im Kreislauf, realisierte Beispiele kreislaufgerechter Gebäude und deren Materialien sowie künftiges Produktentwicklungspotenzial und Vernetzungsmöglichkeiten von Materialplattformen zu diskutieren. Neben den Vorträgen werden die Materialien der ökologischen Materialbibliothek Ecological Material Mini library (EMMy) ausgestellt. Im Zentrum des Symposiums, steht der kreislaufgerechte Einsatz von Baumaterialien, welcher die Herkunft und Rückführbarkeit thematisiert. Wie auch bei EMMy ist das Ziel der Veranstaltung über Eigenschaften von Bauprodukten mit ihren jeweiligen Umweltwirkungen zu informieren, um Planer und Kunden in die Lage zu versetzen eine belastbare Entscheidung zu treffen.

Die Veranstaltung wird unter Einhaltung aller notwendigen Schutzmaßnahmen durchgeführt. Die Vorträge werden als vorproduzierte Videos im Live-Stream am Vortag der Präsenzveranstaltung, dem 2.11.2020, ausgestrahlt. Eine digitale Diskussionsrunde im Anschluss über die Video Software ZOOM, bietet die Möglichkeit für Austausch und Fragen. Die Begehung der Materialausstellung am Folgetag, dem 3.11.2020, ist jeweils für 30 Besucher gleichzeitig möglich.

Kontakt per Email über info@rb.arch.rwth-aachen.de und aktuelle Infos unter www.rb.rwth-aachen.de.

Weitere Informationen zu Referenten sowie Anmeldemodalitäten werden in Kürze folgen.

 

 

Organisation des Live-Streams

Datum: 2.11.2020, 14:30 Registrierung, 15:00 Start

Ort: Landing Page mit Zugangslink

 

Organisation der Konferenz

Datum: 2.11.2020, 14:30 Registrierung, 15:00 Start

Ort: ZOOM Konferenzraum mit Zugangslink

 

Organisation der Ausstellung als Präsenzveranstaltung

Datum: 3.11.2020, 10-18:00

Ort: Foyer des Reiff-Museums, Schinkelstraße 1, 52062 Aachen, Erdgeschoss

(Time-Slots vorab buchbar)