ReNeReB - 7. Veranstaltung am 30.11.2021 | Best Practices

Am 30. November findet von 16:00 bis 17:30 Uhr die ReNeReB Veranstaltung „Best Practices | Vorzeigeprojekte für ressourceneffizientes und kreislaufgerechtes Bauen“ online statt.

Neben 3 Impulsvorträgen und einer anschließenden Diskussion wird der Baupreis für das ressourceneffizienteste und kreislaufgerechteste Referenzgebäude im Rheinischen Revier ausgelobt.

Die Referenten und Vorträge werden Mitte Oktober bekanntgegeben. Die Anmeldung erfolgt über das Onlineformular auf der Projekthompage bis zum 23.11.2021.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie auf der Projekthomepage. Für allgemeine Fragen zum Projekt können Sie sich an folgende E-Mail-Adresse wenden: info@renereb.info.

*Förderprojekt „ReNeReB“
(Regionales Netzwerk Ressourceneffizientes Bauen)

Im Rahmen von ReNeReB wird ein Experten- und Akteurs-Netzwerk für ressourceneffizientes und kreislaufgerechtes Bauen im Rheinischen Revier entstehen, das es den Kommunen ermöglicht, ressourceneffizientes und kreislaufgerechtes Bauen als allgemeinen Standard zu etablieren.

Neben regelmäßigen Veranstaltungen mit unterschiedlichsten Themenschwerpunkten wird eine Website als Informationsplattform aufgebaut, die Zugriff zu drei Datenbanken bietet: ein Verzeichnis an Baubeteiligten wie Architekten, Fachplanern, Ingenieuren, Bauunternehmen, Handwerkern und Baustoffhändlern; eine Auflistung an klimafreundlichen alternativen Baustoffen und vorbildliche Praxisbeispiele („Best Practices“).
Die besten Objekte werden regelmäßig mit einem Baupreis prämiert.

Das Projektteam vereint sowohl Fachleute aus Lehre, Forschung und Praxis. Es besteht aus dem Institut für Rezykliergerechtes Bauen der RWTH Aachen, dem Kompetenznetzwerk für innovatives Bauen, AACHEN BUILDING EXPERTS e. V. (ABE) und der Faktor X-Agentur der Entwicklungsgesellschaft indeland GmbH.