Website Preloader

Nachhaltigkeit

Durch die Themenschwerpunkte Energiemanagement, Materialien, Prozesse sowie ressourceneffizientes- und kreislaufgerechtes Bauen fördert ABE schon seit der Gründung 2016 Nachhaltigkeitsthemen. Die Bündelung in ein eigenes Fokusthema „Nachhaltigkeit“ unterstreicht deren Wichtigkeit!

ABE unterstützt seine Mitglieder, einen erheblichen Beitrag zum Klimaschutz und zur Ressourcenschonung zu leisten, den Weg der Bauwende konsequent zu verfolgen und die Bau- und Immobilienbranche in eine nachhaltige Zukunft zu führen.

Übersicht vergangener Veranstaltungen

Die folgende Liste zeigt unsere Veranstaltungen, die bereits stattgefunden haben.

Die regelmäßig stattfindenden aktuellen Veranstaltungen, zu denen Sie sich noch anmelden können, finden Sie bei den aktuellen Terminen.

Veranstaltungen

ReNeReB Dialog | Restwert der Gebäudesubstanz

27.02.2024

14:00 Uhr

bis 16:00 Uhr

27.02.2024

14:00 Uhr

bis 16:00 Uhr

Online via Webex

Online via Webex

In der ersten Folge unserer Veranstaltungsreihe „ReNeReB Dialog“ im Jahr 2024 beleuchten das Thema: “Restwert der Gebäudesubstanz – Ökologischer und ökonomischer Wert nach der Nutzung”.

 

ReNeReB Dialog | Daten & KI

08.11.2023

14:00 Uhr

bis 16:00 Uhr

08.11.2023

14:00 Uhr

bis 16:00 Uhr

Online via Webex

Online via Webex

Thema “Daten und KI im Kontext von ressourcenschonendem Bauen”

 

NEB Teil 11 – Suffizienzstrategien im Bauwesen

04.07.2023

16:00 Uhr

bis 19:00 Uhr

04.07.2023

16:00 Uhr

bis 19:00 Uhr

Unsere Reihe “Neues Europäisches Bauhaus” wurde fortgesetzt mit spannenden Impulsen zum Thema “Suffizienzstrategien im Bauwesen”.

Was ändert sich aktuell am Markt?
Was ist zu beachten?
Inwieweit spielen Nachhaltigkeitsaspekte eine Rolle?

Datum: Dienstag, 04. Juli 2023 von 16:00-19:00 Uhr mit anschließendem Get-together
Ort: Schüco Showroom Frankfurt, Thurn-und-Taxis-Platz 6, 60313 Frankfurt am Main
Veranstalter: ABE und SCHÜCO International KG
Medienpartner: nbau. Nachhaltig Bauen

 

1. NEB Symposium: Nachhaltige Europäische Bauwende

22.6.2023

11:00 Uhr

bis 18:30 Uhr

22.6.2023

11:00 Uhr

bis 18:30 Uhr

Ohne ein radikales Umdenken im Baubereich wird die Klimapolitik scheitern. Das 1. Symposium „Nachhaltige Europäische Bauwende“ hat in diesem Kontext Handlungsoptionen aufgezeigt und mit Ihnen mögliche Lösungen erarbeitet.

Eine Kooperation von ABE,  SCHÜCO und nbau – Nachhaltig Bauen

ReNeReB Dialog | Regulatorik und Nachhaltiges Bauen

06.06.2023

14:00 Uhr

bis 16:00 Uhr

06.06.2023

14:00 Uhr

bis 16:00 Uhr

Online via Webex

Online via Webex

Der zweite ReNeReB Dialog in 2023 beleuchtete das Thema „Regulatorik & Nachhaltiges Bauen“

 

Weitere Veranstaltungen anzeigen

Themen & Schwerpunkte

ABE fördert und setzt Innovationen um durch das enge und direkte Zusammenwirken von führenden Unternehmen, Startups und Wissenschaft entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Bau- und Immobilienwirtschaft. Dabei liegt der Fokus auf den folgenden Themen:

StartUps & Transformation
Nachhaltigkeit
Digitalisierung + Automatisierung
Smart Building
Studierende + Wissenschaft
Copyright_FAZ_BUSINESS MEDIA GmbH-B_Hartung

ABE treibt Innovationen voran, durch Scouting, Vorstellung und Förderung der Besten StartUps. Mit der Vernetzung und dem Wissenstransfer zwischen den etablierten Unternehmen und den Innovationsführern bringt ABE Schwung in die dringend notwendige Transformation der Branche.

Ricardo Gomez Angel / Unsplash

Durch die Themenschwerpunkte Energiemanagement, Materialien, Prozesse sowie ressourceneffizientes- und kreislaufgerechtes Bauen fördert ABE schon seit der Gründung 2016 Nachhaltigkeitsthemen. Die Bündelung in ein eigenes Fokusthema „Nachhaltigkeit“ unterstreicht deren Wichtigkeit!

ABE unterstützt seine Mitglieder, einen erheblichen Beitrag zum Klimaschutz und zur Ressourcenschonung zu leisten, den Weg der Bauwende konsequent zu verfolgen und die Bau- und Immobilienbranche in eine nachhaltige Zukunft zu führen.

Die Digitalisierung der Bau- und Immobilienbranche hat in den letzten Jahren enorm an Fahrt aufgenommen. Gemeinsam mit der Automatisierung werden sie die Branche rasant verändern und die Art und Weise, wie Bauprojekte geplant, realisiert und verwaltet werden revolutionieren. Dabei sind Building Information Modeling (BIM), Robotik, Vorfertigung, serielles- und modulares Bauen nur einige Themen, mit denen sich der ABE schon lange beschäftigt. ABE fördert den Wandel - u.a. durch zahlreiche Wissens- und Vernetzungsveranstaltungen, Seminare, Workshops und Arbeitsgruppen.

 

Dan LeFebvre auf Unsplash

In Smart Buildings werden die intelligenten Komponenten der Technischen Gebäudeausrüstung (TGA) miteinander vernetzt. Es werden innovative Technologien wie IoT-Sensoren und KI integriert, um Energieeffizienz, Komfort und Sicherheit zu optimieren. Von automatisierter Beleuchtung bis zur intelligenten Raumsteuerung - für nachhaltige und vernetzte Lösungen der modernen Wohn- und Arbeitswelten.

Die Vernetzung von Studierenden und Unternehmen ist ABE ein besonderes Anliegen. Eine innovative und erfolgreiche Bau- und Immobilienwirtschaft ist auf die stetige und moderne Ausbildung neuer Fachkräfte angewiesen. Die Initiierung des bereits 2018 gestartete neuen ganzheitlichen Bachelorstudiengang Smart Building Engineering (SBE) an der FH Aachen ist nur ein Beispiel, wie ABE die Zukunftsfähigkeit fördert.

Der Baukongress bietet eine einzigartige Plattform zur engen Vernetzung und Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Wirtschaft.