Website Preloader

BIM konkret: Wo stehen wir und was packen wir gerade an? | BIM – Next Steps | 15.11.2023

Am Mittwoch, den 15.11.2023 waren wir erneut zu Gast bei unserem Mitglied Kempen Krause Ingenieure. 

Unser Thema diesmal: „Wo stehen wir in 2023 wirklich?!“. 

Zwei der innerhalb von BIM – Next Steps gegründeten Arbeitsgruppen haben Ihren Zwischen- bzw. Abschlussbericht vorgestellt. In einem lockeren Rahmen konnten die 20 Mitglieder aus diversen Unternehmen erfahren, welche Ergebnisse die Arbeit ergeben hat. Und diese konnten sich wirklich sehen lassen. Beide vorgestellten Ergebnisse führten zu guten Gesprächen und Anregungen für alle Anwesenden.

Event-Beschreibung:

Am Mittwoch, den 15.11.2023 waren wir erneut zu Gast bei unserem Mitglied Kempen Krause Ingenieure.

Unser Thema diesmal: „Wo stehen wir in 2023 wirklich?!“.

Zwei der innerhalb von BIM – Next Steps gegründeten Arbeitsgruppen haben Ihren Zwischen- bzw. Abschlussbericht vorgestellt. In einem lockeren Rahmen konnten die 20 Mitglieder aus diversen Unternehmen erfahren, welche Ergebnisse die Arbeit ergeben hat. Und diese konnten sich wirklich sehen lassen. Beide vorgestellten Ergebnisse führten zu guten Gesprächen und Anregungen für alle Anwesenden.



1. Zwischenbericht Schnittstellenplanung Bau
von Oliver Eischet (specter automation)+ Lena Fahrner (Landmarken)

Als positiv wurde wahrgenommen, dass die Teilnehmer/innen der Arbeitsgruppe aus verschiedenen Unternehmen und Gebieten stammten und so entsprechend unterschiedliche Perspektiven auf die Dinge hatten und einzelne Phasen in unterschiedliche Tiefe und Datengranularität betrachten.

Gestartet wurde die gemeinsame Arbeit mit einem Schnittstellenhandbuch und an einer Definition der Anforderungen. Darunter u.a. 

  • Softwareneutral
  • OpenBIM
  • Transparenz
  • Datentiefe
  • Wer, wann, welche Informationen auf die Baustelle?
  • Vor- und Nachteile diverser Softwarelösungen

Ausblick der Arbeitsgruppe: Ausarbeitung eines Reports, Ausarbeitung einiger Prozesse, Sammeln neuer Informationsbedarfe und „Neue Ideen“. Ziel könnte mitunter sein, dass man durch einer „Karte des Informationsbedarfs“ und einer Verknüpfung dieser mit verschiedenen Softwarelösungen aufzeigen kann, dass die die Kommunikation „eigentlich gar nicht so kompliziert ist.


2. Abschlussbericht der Arbeitsgruppe „Tragwerksplanung“
Christopher Smolka, KEMPEN KRAUSE INGENIEURE

Das Ziel der Gruppe: Aus der Perspektive der TWP sollten der Prozess von LPh 1-5 möglichst übersichtlich abgebildet werden. Am Ende wurde es ein Ablaufplan, der ausgedruckt 4,5m umfasst und bis Leistungsphase 5 reicht. Bei der Erarbeitung dieses Prozesses wurde den Mitgliedern der Arbeitsgruppe deutlich, wie viele Informationen insgesamt benötigt – und welche Informationen bestenfalls schon ganz zu Anfang eines Projektes essentiell wichtig sind. 

Die Teilnehmer/innen hatten die Möglichkeit, Ihre Anmerkungen per Post-It an das Dokument zu heften und darüber angeregt zu sprechen und zu diskutieren.


3. Impulse, Anknüpfungspunkte in der Wissenslandschaft
Bevor die Teilnehmer/innen bei einem Get-together bei belegten Brötchen, Kalt- und Heißgetränken in den Abend hinein starteten, legten wir in der Veranstaltung nochmals den Blick auf die Themen, die aktuell wichtig sind, welche Überschneidungen es gibt, welche Herausforderungen es im Alltag gibt und dringend angegangen werden müssen. Eine gute Grundlage für weitere Gespräche beim nächsten BIM Next Steps.


Termin: Mittwoch, 15. November 202314:00 bis 17:00 Uhr 
Ort: KEMPEN KRAUSE INGENIEURE, Ritterstraße 20, 52072 Aachen

Veranstalter: ABE, KEMPEN KRAUSE INGENIEURE



Agenda:

  • Begrüßung
  • Abschlussbericht der Arbeitsgruppe TWP (LPh 1-5)
    Christopher Smolka, KKI
  • Zwischenbericht der Arbeitsgruppe „Schnittstellenplanung Bau“
    Oliver Eischet, specter automation
    Lena Fahrner, Landmarken
  • Gemeinsame Diskussion der Impulse, Anknüpfungspunkte und der Wissenslandschaft
  • Come-together bei Getränken und Knabbereien

 

Event Details:

Beginn: 15.11.2023

Uhrzeit: 14:00 Uhr

Ende: 15.11.2023

Location: Kempen Krause Ingenieure GmbH, Ritterstraße 20, 52072 Aachen

Event teilen